bergenassembly.no | Wir kommen!

Es geht los: Am vergangenen Wochenende trafen wir, d.h. Magdalena, Ali und Laressa, sowie unser Anwalt Deha und die beiden Direktor*innen des Württembergischen Kunstvereins, um unseren Beteiligung an der Kunstbiennale in Bergen „BergenAssembly“ 2019 vorzubereiten.

Dabei werden wir mit unabhängigen, teilweise aber gemeinsam vorbereiteten Werken teilnehmen. Dazu gehören von unserer Seite Texte, Installationen, ein Dokumentarfilm, Interventionen und Workshops.

Sehr spannend war der Austausch darüber, wie das Oberthema der „Assembly“ auch auf unsere Aufarbeitungsthemen passt: Magdalena und ich fassten unsere geplanten Arbeiten unter „(IN)voluntary Assemblies of Solidarity, Coping and resistance“ zusammen. Dazu werden voraussichtlich die folgenden drei Teile gehören, die Ihr schon aus meinem „Aufarbeiten“-Prozess kennt:

# Tracks of Solidarity [Installation]
# Preparing4Prison-Guide [Workshops + Buch + Website]
# Unfreiwillige Gemeinschaft von politischen Ex-Häftlingen [animierter Dokumentarfilm]

Dazu kommen noch die vielen anderen Bausteine von Ali + Laressa + Magdalena in unterschiedlichen Konstellationen.

Ich freue mich, dass durch diese Beteiligung an der BergenAssembly viel Energie und auch kreative Produktionsunterstützung kommt.

Dank an Hans und Iris vom Württembergischen Kunstverein (den Kurator*innen der BergenAssembly) und an Deha (als Teil der Kernvorbereitenden), sowie an Magdalena, Ali und Laressa!

Ein Gedanke zu „bergenassembly.no | Wir kommen!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.